Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.

Kursleitung

 

 ​
Prof. Dr. med.
Christoph Härtel
Prof. Dr. med.
Egbert Herting
Prof. Dr. med.
Jan Rupp
Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Neonatologie/Pädiatrische Intensivmedizin
Infektiologie / Immunologie / Pädiatrische Onkologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Campus Lübeck
Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck

EINLADUNG

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir möchten Sie herzlich zum 21. Infektiologischen Intensivkurs (iik) der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Infektiologie (DGPI e.V.) nach Lübeck einladen.

Der Kurs wird vom 20. – 22. September 2018 auf dem Campus der Universität Lübeck stattfinden.

Wie in jedem Jahr sollen die praktischen Aspekte der pädiatrischen Infektiologie, die häufigsten Krankheitsbilder und die interdisziplinären Schnittstellen im Vordergrund unseres Kurses stehen. Neben Übersichtsvorträgen zu zentralen Infektionsthemen möchten wir besonderes Augenmerk auf „Neue Infektionserreger“, die „Versorgung von Flüchtlingen“ und die „Transition von Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen“ legen. Anhand aktueller infektiologischer Fälle werden Diagnose- und Behandlungspfade kritisch beleuchtet.

Zu Beginn der Veranstaltung bieten wir Workshops zur mikrobiologischen Diagnostik, zu Strategien der Antiinfektiva-Therapie und zur Simulation von infektiologischen Notfällen an. Erstmalig findet im Vorfeld des iik – vom 17.-19. September 2018 – der Kurs „Antibiotic Stewardship in der Pädiatrie“ statt. Wer an beiden Teilen des Basismoduls (Kurs „Antibiotic Stewardship in der Pädiatrie“ und iik) teilgenommen hat, ist berechtigt, die von der DGPI zertifizierte Bezeichnung Antibiotika-beauftragter Arzt in der Pädiatrie zu führen und damit in der Klinik verbundene Aufgaben zu übernehmen.

Die Hansestadt Lübeck ist immer eine Reise wert, nicht nur wegen des Marzipans. Lübecks Wohnzimmer ist geprägt durch historische Sehenswürdigkeiten des UNESCO-Weltkulturerbes, ein reichhaltiges kulturelles Angebot und eine äußerst charmante Altstadtinsel. Das Badezimmer Lübecks, Travemünde, ist am besten durch eine Bootsfahrt in der Spätsommersonne zu erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Lübeck!

 

Ihre

Christoph Härtel, Egbert Herting und Jan Rupp